Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Vertraut den neuen Wegen. MitarbeiterInnen der Stadtkirche feiern Jahresanfangsgottesdienst

Vierteljährlich feiern die hauptamtlichen MitarbeiterInnen der Stadtkirche Schweinfurt gemeinsam einen Gottesdienst in der Kolpingskapelle. Mit der Vorbereitung waren diesmal Norbert Kraus vom Katholischen Seniorenforum und Robert Bundschuh vom GesprächsLaden beauftragt. Zu Beginn sagte Bundschuh "Die Zeit verfliegt rasend schnell. Die Silvesterraketen sind längst verstummt, die Weihnachtsbäume aus den Wohnzimmern verbannt, der erste Monat in 2020 ist bereits Geschichte. Dennoch gibt es noch leere Seiten im Kalender bis zum 31. Dezember 2020. Wir, die Vorbereitenden, haben uns deshalb erlaubt, einen Jahresanfangsgottesdienst zu konzipieren. Es geht darum, die vor uns liegende Zeit vertrauensvoll zu begrüßen und die Herausforderungen der nächsten 11 Monate positiv anzugehen. Ein Jahr birgt neue Erfahrungen, überraschende Ereignisse, vielleicht Begegnungen mit bisher unbekannten Menschen. Aus dieser kleinen Feier sollen uns Kraft und Zuversicht für alles, was kommt, erwachsen. Norbert Kraus regte ein Gespräch über biblische Jahreslosungen an. Neben Gebeten, Liedern, Schriftlesung sprachen sich die Teilnehmer am Ende wechselseitig einen Segen zu, indem sie einander die Hand mit wohlriechendem Öl salbten und sich Segenssprüche zusagten wie "Gott segne dich auf all deinen Wegen!" - Uli Göbel, Familienseelsorge, begleitete die Lieder auf seiner Gitarre!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung